Tiny Houses

Am 5.7. fand eine Tagung zu Tiny Houses statt, organisiert von Hey und Bergs Club. Mit Kurzvorträgen, Präsentationen, Workshops und Podiumsdiskussionen wurde über die unterschiedlichsten Aspekten der Kleinwohnformen informiert und diskutiert. Neben Erfahrungsberichten, rechtlichen und finanziellen Stolpersteinen, Autarkie, steigenden Preisen und Bodenknappheit ging es auch um Stromspeicherungen für Tiny Houses, sowie um städtische Beispiele der Verdichtung und um die Frage der Nachhaltigkeit.

Am Wochenende vom 14. und 15.9.2019 konnten auf dem Dreispitzareal Beispiele von Tiny Houses erlebt werden. Menschen aller Altersklassen und mit verschiedensten Hintergründen nahmen Teil an einem offenen Austausch über Lebensformen; wie Menschen gemeinsam Wohnformen gestalten können und Raum besser nutzen können, über Innenarchitektur, die enorm effizient Platz nutzt und trotzdem eine praktische und schöne Einrichtung erlaubt. Dem gegenüber stehen im Moment v.a. die Bewilligungsfragen, welche noch nicht gelöst sind.

Bei dieser Veranstaltung war das öffentliche Interesse besonders gross. Das zeigte sich auch an der Berichterstattung, z.B. auf Telebasel und 20min.ch.

www.bregy-buschle.ch

Galerie

Die weiteren Veranstaltungen